クラブについて

ドイツのスポーツクラブと姉妹クラブになろう!


「日本とドイツのスポーツクラブにおける国際交流を推進し、両者の関係を長期的に深めていく」、それが「クラブズ・アソシエーション」の目指すもの。

 「クラブズ・アソシエーション」とは姉妹都市交流のように、日本とドイツのクラブが長期的に1対1でお付き合いをしていく活動です。これは、「クラブズ・アソシエーション」推進役の独自の発想から生まれた新時代の国際交流の形です。
 これまでのように遠征の度に対戦チームを探したり、参加する大会を選んだりせず、特定のドイツのクラブとの親善関係を保ち、友好を深めていきます。「クラブズ・アソシエーション」は、そのためのチーム遠征を企画・実行し、お互いに末永く刺激しあえるよう、クラブ交流をサポートします。

相手クラブを見つけるまでの 主な流
1.「クラブズ・アソシエーション」へ希望のクラブを申請する。または対戦チームの希望条件を「クラブズ・アソシエーション」へ伝え、条件に合うクラブを紹介してもらう。
2.選定した相手クラブへ「クラブズ・アソシエーション」が連絡し、練習試合または指導者懇談会などを行う意志があるか、具体的に確認する。両クラブの承認の下、遠征日程を決定する。
3.いざドイツ遠征へ旅立ち、対戦する。
4.遠征終了後、貴クラブに相応しいクラブを判断し、姉妹クラブのパートナーを絞り込む。

 「クラブズ・アソシエーション」は、ユース/ジュニアユース/ジュニア年代での交流を推進していきます。当面、競技種目はサッカーに限らせて頂きますがゆくゆくは他の競技へもこの活動を、水平展開させていく予定です。
 推進役から一言:『ドイツ在住歴15年の人脈と経験が、必ずや日本のサッカークラブ各位の発展に役立つと信じ、ここに姉妹クラブ国際交流「クラブズ・アソシエーション」をご提案致します』
                            推進役 坂本 健二

クラブについて

Sie wollen langfristig eine Partnerschaft mit einem japanischen Sportverein entwickeln?

„Clubs Association“ ermöglicht Ihnen, eine Zusammenarbeit zwischen deutschen und japanischen Sportvereine zu entwickeln und die Freundschaft weiter zu vertiefen!

Der Zweck von „Clubs Association“ ist, eine Brücke zwischen Deutschland und Japan aufzubauen, die die Kooperation der Sportvereine ähnlich einer Städtepartnerschaft ermöglicht. Dies entstand aus der genialen Idee des Koordinators, der sich eine Form des internationalen Austauschs einer neuen Ära vorstellt. Wenn Sie sich dafür interessieren, ein freundliches Verhältnis mit einem japanischen Verein herzustellen und die Freundschaft zu vertiefen, ist „Clubs Association“ die richtige Lösung. Hier wird für Ihren Verein ein Trainingslager in Japan organisiert, ausgeführt und die reibungslose Partnerschaft unterstützt, um im gegenseitigen Austausch langfristig voneinander profitieren und lernen zu können.

Wie man einen Partnerverein findet:
1. Sie melden sich bei „Clubs Association“ an, wo Ihnen passende Vereine vorgesch-lagen werden.
2. „Clubs Association“ findet heraus, ob die Kandidaten sich bereit zeigen, gegeneinander zu spielen und die Trainer miteinander kooperieren zu lassen. Nach der Zustimmung beider Vereine wird der Zeitplan aufgestellt.
3. Anschließend fliegt Ihre Mannschaft nach Japan sowie trainiert und spielt gegen japanische Mannschaft(en).
4. Nach der Kooperationsreise kontrollieren Sie die Kandidatenliste.

Wenn der Ort Ihres Vereins bereits mit irgendeiner Gemeinde Japans eine Städtepartnerschaft hat, ist es empfehlenswert, dass Sie diese Beziehung nutzen, um mit dem jeweiligen Verein zu kooperieren.
„Clubs Association“ fördert den Austausch im Jugendbereich, vorerst auf die Sportart Fußball beschränkt.

„Ich präsentiere Ihnen hiermit „Clubs Association“, weil ich glaube, dass meine Erfahrungen und Netzwerke an Kontakten, die ich in 39 Jahren in Japan und in 15 Jahren in Deutschland sammeln konnte, sehr hilfreich für die Entwicklung Ihres Vereins sind. Außerdem habe ich selbst in der dritthöchsten Liga in Japan Fußball gespielt“, sagt der Koordinator.

Koordinator Kenji Sakamoto